Saskia Fanta

geboren in Wien am 20.April 1977



ab 1982 Ballettunterricht, später Jazz-, Tap-, HipHop- und Moderndance.



ab ca.1993 Gesangsunterricht bei :
KS Rohangiz Yachmi,
später Mag.Ursula Preier-Raunacher.
anfangs kl.Arien,
Wr.Lieder über Musicals bis hin zu Chansons..
wo der lyrische Sopran auch schließlich gelandet ist - mit den Stil/Genrewandlungen kam   auch die der Stimme, ins etwas  "souligere", weichere "Fach".



danach/parallel ab 1997 Schauspiel und Sprechausbildung :
Privatunterricht bei Prof .Lona Chernel


1998 & 1999 “Theatrecourses in Cambridge/GB mit Certificates
1998 –> 2000 Konservarorium der Stadt Wien/Klasse: Ksch. Elfriede Ott
2000 – >2004 Prayner Konservatorium und paritätisches Schauspieldiplom ebendort


weiters vielerlei Theater ; Kamera und Sprechseminare

Theater:

u.a.: Theater Akzent ( „Spitzen & Splitter II“/ Regie:Elfriede Ott) ; Theater der Jugend ("Peer Gynt"/ Regie:Thomas Birkmeir) ; Theater Experiment ("Die Bettleroper"/ Regie:Erwin Bail); Sargfabrik („der Untergang der Titanic“/ Regie:Julia Randl/Christian Pfeiffer); Theater Center Forum &Sommerfestspiele Muhr am See/D ("Reigen"/ Regie:Katja Thost_Hauser) ; Theater Center Forum & Theater am Steg/Baden ("Liebelei"/ Regie:Jenny Thost) ; Theater Center Forum ("A Christmas Carol"/ Regie:Katja Thost-Hauser) ;
Raimundspiele Gutenstein ("Barometermacher auf der Zauberinsel" &  "Bauer als Millionär" / Regie:Ernst Wolfram Marboe) ; Ateliertheater ("Love for Love" / Regie:Heinz Payer); Sägewerk Mariensee ("Der gute Mensch von Sezuan" / Regie:Peetra Jendrzejek); Ensembletheater am Petersplatz & Theater am Steg/Baden
("Der herzensgute Unwirsch" / Regie:Renate Woltron); Schuberttheater ("Nora oder ein Puppenheim" / Regie: Benjamin Plautz).

Film:

2005 "Katharsis" (Regie:Kawo Reland)

2006"Rudolf-the Crown Prince"(Regie: Robert Dornhelm)

Sprechertätigkeit (u.a.für das „Rote Kreuz“)

Lesungen u.a.v..Goldoni, Corneille, Higgins, Wedekind, Shaw, Bahr, Zuckmayer,
Scribe, Bruckner, Pirandello, Shakespeare., Wilde, Hemingway …

Weiters: Benefizgala (u.a. für „Licht ins Dunkel“), Moderation, Konzerte, Shows, Kindertheater und Kinderanimation